Variocube smarte Schließfachsysteme

Schranksysteme – flexibel, vielseitig und modular.

Entwicklung, Fertigung und Montage in Österreich.

Variocube Schließfachanlage

Unsere innovativen, flexiblen Schranksysteme werden nach höchsten Qualitätsstandards konstruiert und gefertigt. Damit erhalten Sie eine langlebige, widerstandsfähige Schließfachanalge mit langer Laufzeit und geringen Serviceaufwand.

Die verwendeten Elektronikkomponenten wie Controller und Touchscreen entsprechen Industriestandards, um reibungslose Abläufe gewährleisten zu können.

Das alles Made in Austria – so garantieren wir die Funktionalität und größtmögliche Wertschöpfung in Österreich

Höchste Qualitätsansprüche

Robust und Wetterfest

Wettergeschützt

Unsere Outdoor-Module halten selbst anspruchsvollsten Bedienungen stand.

Sicher ist Sicher

Sicher ist sicher

Bei einem Einbruchsversuch sendet das Schloss ein Notfallsignal. Eine Firewall erlaubt nur die verschlüsselte Kommunikation in die Cloud.

Belegtes Schließfach

Modulare Zusammenstellung

Variocube Anlagen lassen sich flexibel je nach Bedarf zusammenstellen und erweitern.

Outdoor Anlage Beispiel

VC Master - Zentrales Bedien- und Steuerungsterminal

Unsere Schranksysteme lassen sich zum einen über eine App bedienen oder über das zentrale Bedienterminal.

Das Terminal beinhaltet einen Industrie-PC und LTE-Router. Ein leuchtstarker und robuster Touchscreen liefert ein optimales Bild, um eine leichte und bequeme Bedienung zu gewährleisten. Selbst bei direkter Sonneneinstrahlung. Pro Anlage ist immer ein VC Master Modul notwendig.

Das VC Maser Modul ist gibt es sowohl als Indoor- oder Outdoor-Variante.

Ein Schranksystem – viele möglichkeiten mit VC Modulen

Eine Schrankanlage wird aus mehreren Modulen zusammengesetzt, so kann die Anlage auf Ihre individuellen Anforderungen perfekt abgestimmt. Sie verfügen damit über die passenden Fachgrößen und die richtige Gesamtanzahl der Fächer.

Ihre Anforderungen haben sich geändert?
Kein Problem, durch die modulare Bauweise können jederzeit VC Module hinzugefügt oder gegen andere Fachaufteilungen ausgetauscht werden. Egal welche Anforderungen, Ihre Schrankanlage passt sich an.

Wie viele Bedien- und Steuerungsterminals sind notwendig?
Nur eines! Ein VC Master Modul kann beliebig viele Schließfächer ansteuern. Ab einer gewissen Größe macht es allerdings Sinn, einen Zweiten Display zu integrieren.

Großer Gestaltungsspielraum

Der Gestaltung von Variocube Schließfachanlagen sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Die robuste Metalloberfläche kann in zahlreichen Beschichtungsfarben gefertigt werden oder durch Oberflächenbeklebungen als Werbefläche genutzt werden.

Um Variocubes nahtlos in Ihre Innenarchitektur integrieren zu können, besteht die Möglichkeit diese durch einen Tischler maßanfertigen zu lassen. So erhalten Sie maximalen Gestaltungsspielraum im Design und Material der Anlagen.

Icon Stromversorgung

Wenig baulicher Aufwand – die benötigte Infrastruktur.

Eine VARIOCUBE-Anlage benötigt lediglich eine 230 Volt Steckdose und eine Internetverbindung. Die Internetverbindung wird üblicherweise durch den eingebauten LTE-Router hergestellt. Unser CUBE Admin Center ist über eine API direkt mit dem Cloud Service des Mobilfunkbetreibers ver­bunden. Durch den Betrieb eines eigenen APN im LTE Netzwerk stehen uns sehr umfangreiche Monitoring- und Sicher­heitsmechanismen zur Verfügung.

Maximale Sicherheit für Schranksysteme

Variocube Tür
Hardware Kabel

Die Schlösser und die Scharniere der VARIOCUBEs können nur mit geeigneten Einbruchswerkzeugen geöffnet werden. Sollte dennoch ein Fach gewaltsam aufgezwängt werden, sendet das betroffene Schloss diese Information an die Steuereinheit. Entsprechende Warnmeldungen werden an die Administration abgesetzt.

Die VARIOCUBE Kommunikationseinheit beinhaltet eine Firewall, die jeglichen Datenverkehr nach innen blockiert. Ein VARIOCUBE baut bei Inbetriebnahme eine verschlüsselte Verbindung zum zentralen Verwaltungssystem in der Cloud auf. Von dort erhält er seine Funktion und lädt die entsprechenden Applikationen.

Die Paketlösung für Mehrparteinhäuser

Nicht zustellbare Pakete sind ein Problem
Die üblichen Paket-Zustellzeiten korrelieren oftmals nicht mit den Anwesenheitszeiten der Empfänger. Die Folge sind nicht zustellbare Pakete, die an einer Ersatzabgabestelle hinterlegt werden – teilweise auch völlig ungesichert vor Wohnungstüren. Die Abholung in Paketshops, Paketstaionen oder bei Nachbarn bedeutet in der Regel zusätzliche Wegen und entsprechenden Zeitaufwand.

Die Lösung heißt KeConcierge
Die Lösung für nicht direkt zustellbare Pakete bei Wohnanlagen und Mehrparteienhäusern ist die KeConcierge Paketstation. Sie wird im Eingangsbereich aufgestellt und kann von allen Paketzustellern sowie von lokalen Lieferdiensten zur sicheren Einlagerung von Paketen und Waren genutzt werden. Empfänger profitieren von einer komfortablen, rund um die Uhr verfügbaren Abholmöglichkeit – direkt dort, wo sie zuhause sind.

Lassen Sie sich die passende Anlage konfigurieren